MENÜ

Tag des Geotops 2018

  

Wie jedes Jahr veranstaltet der Geopark Schwäbische Alb einen Tag des Geotops. Dieses Mal ist der Steinbruch Schneider in Haigerloch-Weildorf der Hauptveranstalter.

Das Fest findet am 16.09.2018 im Steinbruch Schneider statt und eingeladen sind ALLE von klein bis groß! Es ist für jeden etwas dabei und vor allem für die Kinder wird es garantiert nicht langweilig. Schauen Sie vorbei und machen sich selbst ein Bild davon!

Am Tag des Geotops rückt der Geopark Schwäbische Alb jedes Jahr besondere Orte in den Mittelpunkt, in denen die einzigartige geologische Vielfalt der Region erfahrbar gemacht werden kann. 2018 besuchen wir eines der ältesten regionalen Gesteine ganz am Rande des Geoparks. 

Abbauflächen ermöglichen uns einen seltenen Blick in den steinernen Untergrund und damit in die Vergangenheit der Region. Im Steinbruch der Firma Schneider lässt sich ein Gestein entdecken, dass auf der Schwäbischen Alb normalerweise unter Hunderte von Metern dicken Paketen von Juragesteinen verborgen ist. Die Ablagerungen des Muschelkalkmeeres, welches einst dieses Gebiet bedeckte, erzählen uns von einer Zeit vor rund 240 Mio Jahren. Zahlreiche Fossilien zeugen von seinen Bewohnern und so mancher hat schon, ohne es zu wissen, Salz aus diesem Meer gekostet... kommen Sie mit und entdecken Sie mit einer fachkundigen Führung das Muschelkalkmeer, erfahren Sie wo uns diese Gesteine im täglichen Leben begegnen, wie sie abgebaut werden und wie renaturierte Steinbrüche  seltenen Tieren und Pflanzen Lebensräume schaffen.