MENÜ

Netzwerktreffen in Andalusien

 Zweimal im Jahr treffen sich die Vertreter der 75 europäischen Geoparks, um sich zu verschiedenen Projekten auszutauschen, Projektpartnerschaften weiterzuentwickeln und den Geopark-Gedanken in die Öffentlichkeit zu tragen. Gastgeber war diesmal der Geopark Sierra Norte de Sevilla. Eine Exkurison führte die Teilnehmer auch in den Geopark Subbeticas - den zweiten von insgesamt drei andalusischen Geoparks.

Im Anschluss an das diesjährige Herbsttreffen fand in Sevilla vom 25. bis 27. September die europäische Geoparkkonferenz statt, an der Besucher aus der ganzen Welt teilnahmen, darunter Politiker, Behörden, Regionalentwickler sowie Beauftragte für Tourismus und Bildung. Die Geoparkkonferenz wird alle zwei Jahre in Europa ausgerichtet. Nächstes Jahr wird sie in Korea stattfinden.