MENÜ

Naturschutzzentrum Schopflocher Alb

Naturschutzzentrum Schopflocher AlbGeologie und Natur am Albtrauf

Im Naturschutzzentrum Schopflocher Alb lernen Sie die Landschaft und die Biotope der Schwäbischen Alb besser kennen. Die neue Ausstellung veranschaulicht die Themen Landschaftsgeschichte, Geologie und Vulkanismus. Auch die Bedeutung besonderer Lebensräume, wie Wald, Wacholderheiden und Streuobstwiesen wird Ihnen bei einem Besuch gezeigt. Das Herz der Ausstellung bildet ein großes, interaktives Landschaftsmodell des Albtraufs mit vielen Entdeckungselementen.

Im Außenbereich befinden sich ein ehemaliger Marmor-Steinbruch, ein Kinderspielplatz und ein Schaugarten mit der besonderen Flora der Umgebung. Im Angebot sind auch naturkundliche Führungen durch Naturschutzgebiete und Lebensräume für Gruppen und Schulklassen.

Öffnungszeiten:

Winterhalbjahr (6.11. – 30.4.)
Dienstag bis Freitag: 13 bis 16 Uhr
Sonn- und Feiertag: 11 bis 17 Uhr

Winterpause:
20. Dezember bis 7. Januar
Letzter geöffneter Sonntag ist der 9. Dezember


Sommerhalbjahr (1.5. – 4.11.)
Dienstag bis Freitag: 10 bis 17 Uhr
Samstag: 10 bis 17 Uhr
Sonn- und Feiertag: 11 bis 17 Uhr

Bildrechte: Iris Bohnacker