MENÜ

Aktuelles und Termine im Geopark Schwäbische Alb

Aktuelles

Fossilien aus der "versteinerten Lagune" des Monte Bolca

Die rund 50 Millionen Jahre alten Versteinerungen von Bolca sind weltberühmt. Die klassische Fossillagerstätte in den Lessiner Alpen nahe Verona (Italien) ist bereits seit dem 16. Jahrhundert vor allem durch ihre prächtigen Fischversteinerungen bekannt.

 

Fossilien aus der "versteinerten Lagune" des Monte Bolca

Weitere Infos zu 

10 Jahre Höhlenverein Blaubeuren und seine neueste Entdeckung

Es gibt immer noch große Überraschungen unter den Füßen der Albbewohner. Erst kürzlich wurde von Mitgliedern des Höhlenvereins Blaubeuren der tiefste Schacht auf der Schwäbischen Alb entdeckt. Und er könnte ein weiterer Zugang zum Blauhöhlensystem werden. Es ist der sogenannte Steebschacht in Wennenden bei Blaubeuren. Z. Zt. ist er 151 Meter tief. Seine weitere Erforschung findet aktuell statt.

10 Jahre Höhlenverein Blaubeuren und seine neueste Entdeckung

Weitere Infos zu 

Sonderausstellung „Tiere der Urzeit erblicken wieder das Licht der Sonne“

Von 8. September bis 31. Dezember 2018 im Urweltmuseum Hauff

Die Ausstellung zeigt über 80 Fossilien, die von Dr. Uwe Eller in etlichen Arbeitsstunden und entsprechend hoher Präzision aus dem Gestein herauspräpariert wurden. Der Tierarzt im Ruhestand hat seit 1979 etwa 50 000 Arbeitsstunden

Sonderausstellung „Tiere der Urzeit erblicken wieder das Licht der Sonne“

Weitere Infos zu 

Landschaftsführerfortbildung in Schelklingen

Am 26.10. fand in Schelklingen die 5. Landschaftsführerfortbildung des Geopark Schwäbische Alb statt. Thema dieser Fortbildung war

Landschaftsführerfortbildung in Schelklingen

Weitere Infos zu 

Alle aktuellen Meldungen

 

Termine

21.11.2018 - Juramarmor Steinbruch

Im Steinbruch direkt am Naturschutzzentrum wurde von 1950 bis 1974 sogenannter Juramarmor abgebaut.

Juramarmor Steinbruch

Weitere Infos zu 

Alle Termine