MENÜ

Mammutrippe mit Markierungen im Hohle Fels gefunden

 Bei der Grabung im Jahr 2017 wurde im Hohle Fels in Schelklingen von den Archäologen der Universität Tübingen ein seltener Knochen gefunden. Markierungen auf der Mammutrippe lassen eine Nutzung als Informationsträger annehmen.

Der bedeutende Fund wird nun bis Anfang Januar 2019 im Urgeschichtlichen Museum in Blaubeuren als „Fund des Jahres“ ausgestellt.