MENÜ
Tiefenhöhle Laichingen (HHV Laichingen)

Übersichtskarte

Übersichtskarte

Höhlen im GeoparkHöhlen im Geopark

Das Wasser spielt auf der Schwäbischen Alb eine besondere Rolle. Unzählige Höhlen wurden mit seiner Kraft ausgewaschen und haben die Schwäbische Alb über die letzten Jahrmillionen zu einer der höhlenreichsten Regionen Europas werden lassen. Im Geopark gibt es eine Vielzahl von Schauhöhlen, die jedermann zugänglich sind und einen tollen Einblick in die Erdgeschichte ermöglichen.

Im April 2015 haben der Geopark Schwäbische Alb und der Landesverband Höhle und Karst Baden-Württemberg e.V. einen Schauhöhlenführer auf den Markt gebracht, der alle 12 Schauhöhlen präsentiert. Er ist gegen eine Schutzgebühr von 1 € an allen Schauhöhlen erhältlich.

Skelett Bärenhöhle (Mythos Schwäbische Alb)

Bärenhöhle

Die Bärenhöhle ist wohl die bekannteste Schauhöhle der Schwäbischen Alb. Erst vor 50 Jahren wurde diese Höhle, die mit der seit 1834 bekannten Karlshöhle

Bärenhöhle

Weitere Infos zu 

Tiefenhöhle Laichingen (HHV Laichingen)

Tiefenhöhle Laichingen

Keine Höhle zeigt die Verkarstung der Alb, die Stockwerksbildungen und den Gesteinsaufbau eindrucksvoller als die Tiefenhöhle. Sie ist die tiefste...

Tiefenhöhle Laichingen

Weitere Infos zu 

Gutenberger Höhle

Gutenberger Höhle

Die Gutenberger Höhle gilt als eine der schönsten Tropfsteinhöhlen der Schwäbischen Alb. Wie bei der nahe gelegenen Gußmannshöhle handelt es sich auch...

Gutenberger Höhle

Weitere Infos zu 

Hohle Fels Schelklingen (Alb-Donau-Kreis Tourismus)

Hohle Fels

Der Hohle Fels ist von herausragender archäologischer Bedeutung. Gegenstände des täglichen Gebrauchs, Waffen, Schmuck und Kunstobjekte, die alle ein Alter von ca. 35.000 Jahren

Hohle Fels

Weitere Infos zu 

Schertelshöhle (Alb-Donau-Kreis Tourismus)

Schertelshöhle

Die Schertelshöhle liegt dreieinhalb Kilometer außerhalb von Westerheim auf der Schwäbischen Alb in einem herrlichen Wald- und Wandergebiet.

Schertelshöhle

Weitere Infos zu 

Olgahöhle

Die Olgahöhle befindet sich in der großen Kalktuffterrasse, die den größten Teil des...

Olgahöhle

Weitere Infos zu 

Kolbinger Höhle (Donaubergland)

Kolbinger Höhle

Das Naturdenkmal Kolbinger Höhle ist die einzige Schauhöhle der Südwestalb. Sie ist insgesamt 330 m lang, davon sind...

Kolbinger Höhle

Weitere Infos zu 

Sontheimer Höhle (Alb-Donau-Kreis Tourismus)

Sontheimer Höhle

Die Sontheimer Höhle am Rand des Tiefentals, südlich von Heroldstatt, ist die älteste Schauhöhle Deutschlands. Sie ist eine alte Flusshöhle...

Sontheimer Höhle

Weitere Infos zu 

Wimsener Höhle (Mythos Schwäbische Alb)

Wimsener Höhle

(auch Friedrichshöhle)
Eine der Hauptattraktionen im Geopark ist die Wimsener Höhle. Sie ist die einzige mit dem Kahn befahrbare Wasserhöhle Deutschlands - 70 m weit...

Wimsener Höhle

Weitere Infos zu 

Nebelhöhle

Die bereits 1486 erstmals urkundlich erwähnte Nebelhöhle wurde zu einer der am meisten besuchten Höhlen der Schwäbischen Alb. Sie entstand in der Unteren

Nebelhöhle

Weitere Infos zu 

Charlottenhöhle (Guido Serino Photography)

Charlottenhöhle

Ein wahres Tropfsteinparadies erwartet Sie in der Charlottenhöhle bei Giengen-Hürben. Mit 587 m ist sie eine der längsten Schauhöhlen...

Charlottenhöhle

Weitere Infos zu 

Gußmannshöhle

Bei der Gußmannshöhle handelt es sich um eine Klufthöhle mit mehreren schmalen und hohen Gängen, die in vier große Hallen führen. Sie liegt nur rund 100 m...

Foto: Hans-Martin Luz

Gußmannshöhle

Weitere Infos zu